Shogatsu 2019

23.03.2019 11:00

 

Auch in diesem Jahr veranstaltete der Judoverein Heppenheim sein Shogatsufest. Traditionell wurde die Vereinsmeisterschaft an diesem Tag ausgerichtet. Siggi Haupt, erster Vorsitzender, begrüßte alle Anwesenden, informierte über die Jahreshauptversammlung am 10.04. und wünschte allen Judokas viel Spaß beim Kämpfen. Siggi bedankt sich bei Andrea Rettig, die trotz Verletzung im Hintergrund mitorganisiert und geholfen hat.

Ca. 30 Kinder stellten sich der Herausforderung einen Pokal zu erkämpfen. Die Kinder wurden in fünf Gruppen eingeteilt. Während im Dojo auf den Matten die Kämpfe begannen, konnte man draußen das schöne Wetter bei Kaffee und Kuchen oder einem Würstchen mit Salat genießen.

Die Kämpfe waren vom Anfang bis zum Ende spannend, vor allem die Kämpfe der Älteren waren spektakulär. Sieger in den Gruppen waren: Jakob Frank, Lennart Becker, Nico Rohr, Lars Lulay, Michel Laurendi. In diesem Jahr vergab der JV Heppenheim wieder zwei Sonderpreise. Olivia Weidland  erhielt den Sonderpreis „schönster Wurf“, für einen sauber ausgeführten O- Goshi. Samantha Hennes verdiente sich den Sonderpreis „mutigster Kampf“, da sie trotz Verletzung, die beiden Kämpfe gegen ihren Gruppengegner antrat.

Vielen Dank an alle Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich ist. Auch bedankt sich der JV Heppenheim bei der Feuerwehr Erbach, da die Räumlichkeiten immer mitbenutzt werden dürfen.